Ressorts & Projekte > Ressorts > iSTUFF > 

Das Ressort iSTUFF

iSTUFF-LogoiSTUFF ist der "Ilmenauer Studentenfernsehfunk". Das ist Fernsehen von Studenten für Studenten.

Wir setzen unsere eigenen Film- und Fernsehideen in einem tollen großen Team um. Dabei sind unserer Fantasie kaum Grenzen gesetzt und wir können auf die verschiedensten Techniken zurückgreifen.

Mehr über uns erfahrt ihr auch auf unserer Webseite.

Was wir machen

29.5.2012: Calles Campus Clash - Kultur Pur

Am 29.05.2012 hieß es beim CallesCampusClash: Kultur pur! Wir sahen eine Diskussionsrunde rund um die Themen Film, Musik und Schauspiel. Zu Gast waren Ilmpressions Filmproduktion, Second Unit Jazz und TheaterLeiterTheater.

 

 

 

 


15.5.2012: iSTUFF all*** - Weltpremiere

Am 15.05.2012 startete das neue iSTUFF-Projekt "iSTUFF all***" - eine Sendung gestaltet von allen iSTUFF-Formaten! Wir spielten im Medienlabor 2 Krocket... zusammen mit Rolf Eck von der Hörsaaltechnik.

 

 

 

Hinter den Kulissen

Hier könnt ihr einen Blick hinter die Kulissen einer iSTUFF-Produktion werfen: Was passiert in der Regie, was macht die Redaktion, wie wird die Kulisse aufgebaut und wie laufen die Proben ab? All das könnt ihr hier sehen.

Aber das Leben besteht ja nicht allein aus Fernsehen bzw. Fernsehen machen. Deshalb seht ihr hier auch noch viele andere lustige Aktionen von uns. Also los und drauf geklickt!


 

 

 

iSTUFF live

Ob iSTUFF-Klassiker oder live, hier seht ihr's! Euch erwartet ein buntes Überraschungsprogramm aus Kunst, Kultur, Sport und jede Menge anderer lustiger Sendungen.

Unsere Sendeschleife befindet sich zur Zeit noch in der Testphase. Daher kann es im Moment noch zu technischen Problemen kommen. Wir bitten Euch, diese Schwierigkeiten zu entschuldigen. Wir arbeiten dran! Trotzdem viel Spaß :)
 

Programm

Das ständige Programm von iSTUFF setzt sich aus Sendungen mit unterschiedlichen Zielsetzungen zusammen. Das Fundament des Programms sind Magazinsendungen, die über das Geschehen rund um die TU Ilmenau und die Stadt Ilmenau informieren. Dazu gehört die Berichterstattung über hochschulpolitische Themen, aber auch über das kulturelle Leben. Neben diesen informationsorientierten Sendungen gibt es verschiedene Sendungen, die sich mit allen erdenklichen Themen befassen und teilweise bekannte Formate aus dem täglichen TV widerspiegeln aber auch neue Ideen zeigen.

Technik und Empfang

Die Studios sind Laboratorien der TU Ilmenau, die den Studenten zum Zweck der studienbegleitenden Ausbildung zur Verfügung gestellt werden. Zwei Studios stehen für Produktion und Sendungen zur Verfügung. Im analogen "Studio Oec" steht die analoge TV-Technik (z. B. Betacam SP) zum Kennenlernen der Produktionprozesse zur Verfügung. Für aufwendigere Sendungen und Produktionen gibt es das "Medienlabor II", welches auf digitaler Basis (SDI) zwei komplette Studios integriert hat. Der konventionelle Teil bietet eine moderne Studioumgebung mit Operafolie; der virtuelle Teil bietet die Möglichkeiten eines virtuellen Studios. Die Regie ist ausgestattet mit IMX, DigitalS, DVCPro, miniDV, zwei Bildmischpulten, einem Tonmischpult, einem Schriftgenerator, einem Teleprompter und fünf Kameras.
Über das Kabelnetz auf dem Campus der TU Ilmenau kann iSTUFF empfangen werden. Ebenso besteht für alle Studenten der TU Ilmenau die Möglichkeit das Programm per Stream über die Webseite zu empfangen.

Kontakt

Anfragen bitte per Mail an: chefred[at]istuff.de

Homepage: http://www.istuff.de

Chefredaktion: Martin Hübner, Fabienne von der Eltz und Patrick Vogel